Rennen nur die Aktion

Die Elite Eight steht vor der Tür und es nicht alles aussehen wie jemand vorhergesagt. Sicher, es gibt immer noch einige Elektrizitätskraftwerke bleiben und Gonzaga tat gut in einem Last-Minute-Gerangel gegen die Bergsteiger zu halten, aber mit so vielen Top-Teams bereits aus dem Turnier ausgeschieden Sie sehen, warum die Madness immer ein Paradies für bettor ist

Jetzt wird das Feld geschrumpft, aber die Einsätze sind genauso hoch und mit einigen schweren Cinderella-Teams verließen noch im Rennen nur die Aktion wird spannender. Wir sind hier, um Sie durch alle vier Spiele führen und sicherstellen, dass Sie die besten Informationen möglich erhalten, bevor Sie Ihre Picks machen zu sehen, wer zu sagen, bekommt sie es in die Final Four gemacht. Lasst uns anfangen!

# 11 Xavier Musketeers vs. # 1 Gonzaga Bulldogs

Verbreitung

  • Xavier (+8,5) vs. Gonzaga (-8,5)

Die Bulldogs haben hier gewesen und als Nummer eins Gesamt Samen sie wissen, dass nichts weniger als eine nationale Meisterschaft eine große Enttäuschung sein wird. Sie haben noch einen langen Weg aber zu gehen und in ihrem Weg steht, ist der höchste Samen in dem Turnier verlassen. Die # 1 Bulldogs und # 11 Xavier Musketeers werden im ersten Spiel der Elite Eight Spitze ab, wenn sie am Samstag in der Region West-Finale in San Jose, Kalifornien treffen.

Beiden Teams versuchen, es zu ihrem ersten Final Four zu machen und beiden Teams sind in der Elite Eight für nur drittes Mal in ihren Schulen Geschichten. Es ist ein klassisches Beispiel für zwei Teams, die mit so vielen Elektrizitätskraftwerke Schulen alle mit einer Reise in die Elite Eight wurde Spiel über ihre Mittel weiterhin um sie herum und die Hartnäckigkeit belohnt.

Xavier war brillant in ihrer verärgert über Arizona und schloss das Spiel weg mit einem 9-0 Lauf gerade als es so aussah wie ihr Turnier endlich vorbei war. Sie sind nur versuchen, den 4. 11 Samen werden immer die Final Four Partei abstürzen und die Gleichen von LSU im Jahr 1986, George Mason im Jahr 2011. Mit all den Druck auf die Bulldogs im Jahr 2006 und natürlich VCU verbinden voran Xavier im Wesentlichen spielt mit der Zeit geliehen und so scheint es, eine Situation, die sie in gedeihen zu sein. die Bulldogs kommen auf nach knapp der spannendsten Spiele in einem West Virginia entkommen wir im Turnier gesehen haben und ihr Spiel brauchen für eine noch bis hoffen, Kampf mit einem Team, das nichts zu verlieren hat.

Xavier tritt mit einer 24-12 Rekord Gesamt dieser Saison und wird von der wohl besten Spielern des Turniers bisher in Trevon Bluiett geführt. Er ließ 25 Punkte gegen den Wildcats in dem größten Sieg seiner Karriere und hat auf 18,3 Punkte pro Spiel dank sein heißen Spiel während des Turniers seine Saison durchschnittlich angehoben. Er ist auch uo 88 drei Punkte auf dem Jahr und den Ball von überall starten kann, wenn er einen offenen Blick bekommt. Er jetzt ohne Angst spielen und nach seinem Team vorbei Arizona führt, wird nicht von Gonzaga kommen Samstag einschüchtern.

Angelegenheiten noch eindrucksvoller für die Musketiere zu machen, ist die Tatsache, dass sie Edmond Sumner zu Beginn dieses Jahres auf eine Saison endet Knieverletzung verloren. Er war mit durchschnittlich 15 Punkten und fünf Assists ein Spiel und das Team mußte, um zu versuchen und neu erstellen, dass so gut sie können mit den Stücken sie verlassen haben.

Es ist wirklich eine Teamleistung, wenn es um Xavier außerhalb von Bluiett kommt. Keine Spieler durchschnittlich mehr als 5,9 Rebounds oder 3,5 Assists und die Kugelbewegung hat zwar Bluiett auf fast allen Besitz laufen. Zum Glück für Xavier ist der Musketier mehr als fähig zu machen intelligente Entscheidungen mit dem Basketball, und er wird für die Bulldogs eine Handvoll enthalten sein.

Gonzaga tritt mit ihrer hervorragenden Bilanz von 35-1 und versucht, es zu ihrem ersten Final Four je. Sie haben wohl die beste Mannschaft, die sie jemals in diesem Jahr zusammengestellt haben und einige rechtzeitigen Scoring aus dem ganzen Hof zu finden. Jordan Matthews war der letzte Held. Er mittelt nur 10,7 Punkte ein Spiel aber traf eine der Kupplung drei Zeiger in dem Turnier in dieser Saison seinem Team vor dem Mountaineers zu setzen mit weniger als eine Minute links.

Er war auch Teil der hervorragenden Verteidigung Bulldogs in der Nacht. Gonzaga gehalten West Virginia nur 26,7 Prozent Schießen aus dem Feld und sie werden die gleiche Energie gegen Bluiett und den Rest seiner Xavier Mitspieler mitbringen müssen. Die Bulldogs sind von Nigel Williams-Goss führt, die 16,5 Punkte und 4,7 Assists in diesem Jahr im Durchschnitt aber hat während des Turniers zu kämpfen. Er ist nur 12 der 42 Schüsse machte er den ganzen Wahnsinn versucht hat und muss seinen Rhythmus schnell finden, wenn die Bulldogs ernsthafte Titel Bedrohungen sein wollen. Gonzaga wird auch von Przemek Karnowski geführt, die eine Mauer gegen West Virginia war. Er mittelt 12,4 Punkte und 5,9 Rebounds und solange er auf dem Platz bleiben kann er hart ist überall zu bewegen.

Key Matchup

Nigel Williams-Goss gegen Trevon Bluiett. Blueitt ist explosiver Scorer aber Williams-Gießen Griffe den Ball besser als fast jeder und sieht das Gericht wie ein erfahrener Profi. Die beiden werden einander kämpfen ständig und versuchen, den anderen Rhythmus, um zu stören ihre Mannschaft weiter zu kommen. Wir können es kaum erwarten, diese beiden am Samstagabend bei ihm zu gehen.

Rat

Gonzaga besitzt eine 3-1 Allzeit Serie führen, aber das spielt kaum eine Rolle mit beiden gewinnt vor mehr als fünf Jahren kommen. Sie werden auf dem Team verlassen, müssen sie jetzt haben und ehrlich gesagt, ist es vielleicht nicht genug sein, in der Art und Weise von Xavier zu bekommen. Wenn kann Jordan Matthews die Bulldogs bekommt bleiben kann er helfen, wenn sie in der nächsten Runde zu heben. Er durchschnittlich 14,3 Punkte mit neun zu dritt während des Turniers und scheut sich nicht, sein Schuss zu schießen. Wir denken Gonzaga ihren Samen leben werden und es in die Final Four machen, aber die Art und Weise näher sein würden als das 8,5 Punkt Spread nahe legt. Nehmen Xavier zu decken.